Menü
c't Fotografie

Neue Firmware für Sigmas Anschluss-Adapter MC-11

Offiziell unterstützt Sigmas Adapter MC-11 lediglich den Anschluss hauseigener EF- und SA-Objektive an Kameras mit Sonys E-Bajonett. Per Firmware soll jetzt der Autofokus mit nicht offiziell unterstützten Modellen verbessert worden sein.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Neue Firmware für Sigmas Anschluss-Adapter MC-11

(Bild: Sigma)

Anzeige
Sigma MC-11 Canon EF auf Sony E Objektivadapter
Sigma MC-11 Canon EF auf Sony E Objektivadapter ab € 232,99

Sigma hat ein Firmware-Update für seinen Objektiv-Adapter MC-11 vorgestellt. Der in einer Ausführung für Canon EF- und Sigma SA-Anschluss erhältliche Adapter soll die jeweiligen Objektive an Sony-Kameras mit E-Bajonett nutzbar machen.

Offiziell unterstützt wird lediglich eine Reihe Sigmas hauseigener Objektive, in der Praxis klappt der Betrieb inklusive Basisfunktionen aber auch mit einigen Modellen anderer Hersteller. Eben diese Kompatibilität will Sigma nun mit der Firmware-Version 1.06 für die Variante mit SA-Bajonett sowie der Version 1.08 für den Adapter mit EF-Anschluss gesteigert haben: Laut Changelog sei eine Fehlfunktion des Autofokus "an einigen nichtkompatiblen Objektiven" ausgebessert worden. Um welche Modelle es sich dabei konkret handelt, verrät Sigma nicht.

Gleichzeitig stellt der Hersteller klar, dass ein reibungsloser Betrieb mit nicht offiziell unterstützten Objektiven auch nach dem Firmware-Update nicht garantiert ist. Dennoch wolle man auch weiterhin möglichst viele Objektive inklusive möglichst vieler Funktionen mit dem Adapter am E-Bajonett nutzbar machen.

Um das Update einzuspielen, muss der Konverter via USB-Kabel an einen Mac oder PC angeschlossen werden. Den Update-Vorgang selbst übernimmt Sigmas Software Optimization Pro. (msi)