Menü
c't Fotografie

Neue X-Objektiv-Roadmap und neue MK-Cine-Objektive von Fujifilm

Fujifilm hat die Objektiv-Roadmap für das X-System aktualisiert. Da finden sich neben einem 80-mm-Makro auch zwei MK-Cine-Zooms. Diese werden jedoch zuerst mit Sony-E-Bajonett lieferbar sein und danach erst mit X-Anschluss.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Neue X-Objektiv-Roadmap und neue MK-Cine-Objektive von Fujifilm

(Bild: Fujifilm)

Anzeige
Fujifilm MK 50-135mm T2.9
Fujifilm MK 50-135mm T2.9 ab € 4520,81

Die Abteilung Optische Geräte des japanischen Mischkonzerns Fujifilm hat die aktualisierte Roadmap der Wechsel-Objektive für die Kameras mit X-Bajonett vorgestellt. Noch in diesem Jahr (2017) will das Unternehmen das im Sommer 2016 erstmals angekündigte XF 2,8/80 mm Makro ausliefern. Für 2018 kündigt Fujifilm eine Tele-Festbrennweite und ein Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv mit X-Bajonett an, ohne nähere Angaben hinsichtlich der technischen Daten zu machen. Die neue Roadmap sei auf dem Stand vom Februar 2017 und das dort abgebildete äußere Objektiv-Design der angekündigten Objektive entspreche nicht dem finalen Design, merkt Fujifilm an.

Die neue X-Objektiv-Roadmap

(Bild: Fujifilm)

Neben den Foto-Objektiven erweitert Fujifilm auch das Sortiment seiner Cine-Objektive. Hier stellen die Japaner die neue MK-Serie vor. Noch für dieses Jahr kündigt Fujifilm mit dem Fujinon MK T2.9/18-55 mm und dem Fujinon MK T2.9/50-135 mm zwei Zoom-Objektive (PDF) an. Beide Objektive sollen zuerst mit einem Anschluss für Sony-E-Kameras und danach auch mit Fujifilm-X-Bajonett angeboten werden. Die Objektive der MK-Serie hat Fujifilm spezifisch für das Videofilmen entwickelt. Sie sind für das Format Super 35 mm ausgelegt und lassen sich auch mit APS-C-Fotokameras verwenden. Kameras mit Vollformat-Sensor muss der Anwender auf das kleiner Format umstellen.

Das Fujinon MK T2.9/18-55 mm mit Sony E-Bajonet soll Anfang März 2017 verfügbar sein. Das Fujinon MK T2.9/50-135 mm soll mit E-Bajonett im Sommer folgen. Zum Jahresende 2017 werden beide Objektive dann auch mit X-Mount lieferbar sein. Für das XF 2,8/80 mm Makro ist eine Verfügbarkeit im Laufe diesen Jahres geplant. Ein Termin ist noch nicht bekannt. Preisangaben liegen für alle genannten Objektive noch nicht vor. (Christoph Jehle) / (keh)