Menü
c't Fotografie

Nikon D3500: Einsteiger-Spiegelreflexkamera mit Bluetooth

Nikon hat mit der D3500 die Nachfolgerin der D3400 vorgestellt. Die neue Spiegelreflexkamera ist etwas kantiger und preisgünstiger.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 86 Beiträge
Nikon D3500: Einsteiger-Spiegelreflexkamera mit Bluetooth

(Bild: Nikon)

Die D3500 ist neue Einsteiger-Spiegelreflexkamera im Nikon-System. Sie ist etwas kleiner, leichter und günstiger als die Vorgängerin. Kam die D3400 noch mit einer Preisempfehlung von 630 Euro mit dem AF-P DX 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR in den Handel, soll die D3500 mit ebendiesem Kit ab September schon mit 540 Euro in den Verkauf starten.

Auch mit einem leicht angepassten Design mit tieferem Griffwulst setzt sich das Nachfolgemodell ab. Passend dazu haben einige Bedienelemente den Platz getauscht. So wirkt die D3500 etwas akkurater.

Nikon D3500 in Bildern (5 Bilder)

Die D3500 ist die neue Einsteiger-Kamera bei Nikon. Sie startet mit einem...
(Bild: Nikon)

Ansonsten muss man die Unterschiede zur Vorgängerin D3400 mit der Lupe suchen. Nikon betreibt zaghafte Modellpflege und so klingen die technischen Daten grundsätzlich vertraut. Im Inneren arbeitet ein APS-C-Chip (23,5 mm × 15,6 mm) mit einer Auflösung von 24 Megapixeln. Seine Empfindlichkeit reicht von ISO 100 bis ISO 25.600. Videos zeichnet die Kleine mit maximal 1920 × 1080 Pixeln bei höchstens 60 Bildern pro Sekunde auf.

Günstigste Angebote für Nikon D3500 (mit Objektiv AF-P VR DX 18-55mm 3.5-5.6G)

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Weitere Angebote für Nikon D3500 (mit Objektiv AF-P VR DX 18-55mm 3.5-5.6G) im Heise‑Preisvergleich

Der rückseitige Monitor sitzt starr im Gehäuse und bietet eine Auflösung von 921.000 Pixeln (640 × 480 Bildpunkte). Touchfähig, wie bei der großen Schwester D5600, ist er nicht. Wieder integriert Nikon außerdem seine SnapBridge-Technik: Diese steht für eine permanente Verbindung zwischen Smartphone und Kamera via Bluetooth. Fotos sollen so im Hintergrund übertragen werden. WLAN-fähig ist die D3500 nicht. (ssi)