Menü
c't Fotografie

Phase One veröffentlicht Media Pro SE

Mit Media Pro SE (Second Edition) präsentiert Phase One eine neue Version seines Bildmanagement-Programms für die Verwaltung von Foto-, Video- und Multimediasammlungen für die Betriebssysteme Mac OS X und Windows.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

Mehr Infos

c't Fotografie-Newsletter

2 x pro Woche eine Mail mit c't Foto-News in die Mailbox: Hier anmelden

mehr anzeigen

Der dänische Digitalkamera-Hersteller Phase One stellt mit Media Pro SE (Second Edition) die neue Version seines Bildmanagement-Programms für Mac OSX und Windows vor. Media Pro SE unterstützt Foto- und Video-Dateien von mehr als 100 Kameras und will die Organisation großer Bilddatenbestände ermöglichen. Media Pro SE soll kompatibel sein mit den neuesten Versionen der Betriebssysteme von Apple (Mac OS X 10.11) und Microsoft (Windows 10) und arbeitet Phase One zufolge mit der aktuellen Version von Capture One 9 (9.1) zusammen. Ebenso wie bei Capture One steht Media Pro SE jetzt als 3-Platz-Version zur Verfügung, sodass beide Programme problemlos parallel genutzt werden können. Weitere Details zu Media Pro SE finden sich unter www.phaseone.com/MediaProSE.

Media Pro SE ist ab sofort online verfügbar über den Phase One Online Store und über die autorisierten Phase One-Partner. Neukunden bezahlen etwa 230 Euro und Eigentümer der Vorversion Media Pro 1 können können für etwa 50 Euro updaten. (Christoph Jehle) / (keh)