Menü

Samyang: Neue Premium-Objektive für Systemkameras

Samyang will mit der XP-Serie Premium-Objektive für Systemkameras mit und ohne Spiegel liefern. Den Start der Serie begründen zwei lichtstarke Festbrennweiten mit 14 und 85 Millimeter Brennweite.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge

(Bild: Samyang)

Von

Unter anderem an Landschaftsfotografen richtet sich das XP 14mm F2.4 für Systemkameras mit und ohne Spiegel.

(Bild: Samyang Optics)

"Excellence in Performance" – dafür steht laut Samyang das XP in der neuen Premium-Serie. Der Hersteller richtet sich damit an Systemkameras mit und ohne Spiegel. Zum Start der neuen Serie kündigt Samyang zwei manuelle Objektive für das Vollformat an.

Das XP 14mm F2.4 soll für Systemkameras mit Canon-EF-, Nikon-F- und Sony-E-Bajonett verfügbar sein. Es bietet eine Offenblende von f/2.4 und besteht aus 18 Gläsern in 14 Gruppen. Samyang integriert nach eigenen Angaben unter anderem asphärische Linsen sowie Gläser mit besonders niedriger Dispersion (ED-Gläser). Das Samyang XP 85mm F1.2 will der Hersteller für Canon EF anbieten. Auch die Porträtbrennweite mit Offenblende f/1.2 soll unter anderem mit einer asphärischen Linse arbeiten. Bei beiden Objektiven spricht Samyang außerdem von einer aufwendigen Vergütung.

Auf dem Markt sollen XP 14mm F2 und XP 85mm F1.2 im Dezember kommen. Den Preis gibt Samyang mit je 950 Euro an. (ssi)