Menü
c't Fotografie

Schnellwechsel-Bilderrahmen von art&day aus deutscher Produktion

art&day liefert Bilderrahmen aus Holz im Format 40 x 50 Zentimeter. Die Bilderrahmen werden in Deutschland aus amerikanischen Hölzern produziert. Dank integrierter Magnethalterung lassen sich die Bilder ohne Werkzeug wechseln.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Integrierte Magneten halten den Rahmen zusammen, so dass man die Bilder ohne Werkzeug wechseln kann.

Der spezialisierte Hersteller art&day in Winsen an der Luhe bietet ein Bilderrahmen-System an, das einen schnellen Bilder-Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Der Trick dahinter steckt in integrierten Magneten, die alles zusammenhalten. Die Rahmen im Format 40 x 50 Zentimeter gibt es in den Versionen amerikanische Linde, Kirsche lackiert und Nussbaum. Alle Hölzer kommen aus den USA und entsprechen somit der EU-Holzhandelsverordnung. Die Holz-Manufaktur der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg stellt aus den angelieferten Holzleisten dann die Rahmen her.

Die Bilderrahmen sind mit einem Passepartout in Museumsqualität erhältlich. Die Bilderrahmen lassen sich mit eingelegtem Kalendarium auch als Monatskalender nutzen. Die Kalendarien werden auf dem gleichen Papier gedruckt, mit dem das Passepartout kaschiert ist. Ergänzt wird die Kalenderfunktion durch einen kleinen magnetischen Tagesanzeiger.

Preis und Verfügbarkeit

Die Bilderrahmen sind in unterschiedlichen Ausführungen direkt bei art&day erhältlich. Sie kosten zwischen 60 und 70 Euro zuzüglich knapp 9 Euro für Verpackung und Versand in Deutschland. art&day stellt auf den Norddeutschen Naturfototagen in Waren vom 24.-26. März 2017 aus. (Christoph Jehle) / (keh)