Menü

Schwebende Blitze: Forscher arbeiten an Beleuchter-Drohnen

Blitz aus der Luft, Dauerlicht von oben – Beleuchter-Drohnen könnten das bald möglich machen. Forscher haben ein entsprechendes Projekt aufgesetzt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Fotografen könnten schon bald Unterstützung aus der Luft bekommen. Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeiten an einer Drohne, die eine optimale Beleuchtung nach Vorstellung des Fotografen sicherstellen soll – selbst und gerade dann, wenn etwa der Standort gewechselt werden muss. Dazu ist das Fluggerät mit einem Blitz, einer Dauerleuchte und einem Laser-Entfernungsmesser ausgestattet. Die Befehle für Position und Belichtung übermittelt ein Steueralgorithmus in der Kamera als Herzstück des Projekts drahtlos an eine oder bei Bedarf auch mehrere Beleuchter-Drohnen.

(keh)