Menü

Selfie-Smartphone: Frontkamera mit Blitz und Lächel-Auslöser

Sony bringt ein Smartphone, das sein Glück in einer höher auflösenden und weitwinkligen Frontkamera sucht. Das soll besonders Selfie-Fotografen überzeugen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 44 Beiträge
Von

Sony treibt den Selfie-Trend auf die Spitze und hat ein Smartphone mit vergleichsweise hochauflösender Fünf-Megapixel-Frontkamera samt LED-Blitz angekündigt. Damit Selbstfotografen möglichst viel von sich und Umstehenden aufs Bild bekommen, besitzt die Kamera ein Weitwinkel-Objektiv (25 mm bezogen auf das Kleinbildformat). Die Selfie-Cam löst automatisch aus, wenn alle lächeln oder man die Handy-Rückseite zweimal antippt.

Sony Xperia C3 (3 Bilder)

(Bild: Sony)

Die übrige Ausstattung des 7,6 Millimeter dünnen und 150 Gramm schweren LTE- und Dual-SIM-Smartphones mit Android 4.4 (Kitkat) ist obere Mittelklasse: 5,5 Zoll großes HD-Display, Vierkern-Prozessor (1,2 Gigahertz), Acht-Megapixel-Hauptkamera, 1 GByte Arbeits- und 8 GByte Massenspeicher. Das Xperia C3 soll ab August erhältlich sein. Einen Preis nannte Sony noch nicht. (keh)