Sony präsentiert Super-Tele-Zoomobjektiv FE 4,5-5,6/100–400 mm GM OSS

Sony hat ein neues Super-Tele-Zoomobjektiv für seine spiegellosen Vollformatsystemkameras vorgestellt. Es besitzt die bislang längste Tele-Brennweite unter den Zoomobjektiven mit Sonys E-Mount-Bajonettsystem.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge
Sony präsentiert Super-Tele-Zoomobjektiv FE 4,5-5,6/100–400 mm GM OSS
Update
Von
  • Christoph Jehle

Sony erweitert das Sortiment seiner G-Master-Objektive um das Super-Tele-Zoomobjektiv FE 4,5-5,6/100-400 mm GM OSS (Modellbezeichnung: SEL100400GM). Seine Brennweite ist die bislang längste unter den E-Mount-Objektiven. Mit einem Gewicht von 1395 Gramm ist es laut Sony außerdem eines der leichtesten seiner Klasse.

Das Objektivdesign besteht aus 22 Elementen in 16 Gruppen. Darunter befinden sich ein Super-ED- und zwei ED-Glaselemente (ED = Extra Low Dispersion), die chromatische Aberrationen reduzieren sollen. Zur Reduzierung unerwünschter Reflexionen sind die Linsenoberflächen des Objektivs mit einer Nanobeschichtung vergütet.

Zusätzlich besitzt das vordere Objektivelement eine Fluorbeschichtung. Sony verspricht dadurch eine vereinfachte Entfernung von Staub- oder Fettablagerungen. Das Objektiv soll zugleich weitgehend staub- und feuchtigkeitsresistent sein – wenngleich eine vollständige Resistenz gegenüber Staub und Spritzwasser nicht gewährleistet sei. Die Blende des Objektivs besteht aus neun Lamellen, als kürzeste Entfernungseinstellung gibt Sony 0,98 Meter an. Die Stativbefestigung des Obejktivs ist für einen leichteren Transport abnehmbar.

Das FE 100-400 mm GM ist mit einer Kombination aus einem doppelten linearen Motor und einem Direct-Drive-SSM-Aktuator ausgestattet. Sie sollen einen präzisen und ruhigen Betrieb gewährleisten. Das Zoom besitzt einen Einstellring für die Zoom-Geschwindigkeit, mit der der Nutzer die Zoomgeschwindigkeit beeinflussen können soll. Außerdem findet sich an dem Objektiv eine Fokushaltetaste. Ihr können verschiedene Funktionen zugewiesen werden, darunter die Fokusmodus-Auswahl, die Auswahl des Autofokusbereichs sowie die Eye-AF-Funktion.

Das FE 100-400 mm GM ist mit Sonys 1,4fachen (Modellbezeichnung: SEL14TC) und dem zweifachen (Modellbezeichnung: SEL20TC) Telekonverter kompatibel. Somit lässt sich die Brennweite auf bis zu 800 mm bei Vollformatkameras und etwa 1200 mm (Kleinbildäquivalent) bei APS-C-Kameras verlängern.

Das FE 4,5-5,6/100-400 mm GM OSS (SEL-100400G) soll für 2.900 Euro angeboten werden. Der Zeitpunkt der Verfügbarkeit des Objektivs wurde noch nicht genannt.

Update 21. April 2017, 13 Uhr: Auf Nachfrage von c't Fotografie bestätigte eine Unternehmenssprecherin, dass das FE 4,5-5,6/100-400 mm ab Juli 2017 verfügbar sein soll. (mon)