Tokina zeigt Cinema ATX T3/16-28 mm Mark II

Tokina stellt mit dem ATX T3/16-28 mm Mark II ein neues Cine-Zoomobjektiv vor. Es leuchtet einen Bildkreis von 46,5 mm aus und ist damit für Vollformat und Vista Vision geeignet. Es kommt mit PL-, Canon EF-, MFT-, Nikon F- oder Sony E-Anschluss.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Tokina stellt Cinema ATX T3/16-28 mm Mark II vor

(Bild: Tokina)

Von
  • Christoph Jehle

Tokina präsentiert mit dem Cinema ATX T3/16-28 mm Mark II ein neues Weitwinkel-Zoomobjektiv, das mit einem Bildkreis von 46,5 mm Vollformat und Vista Vision ausleuchtet. Es soll hinsichtlich Durchmesser und Filtergewinde den gleichen Formfaktor wie die kürzlich vorgestellten Tokina Vista Cine Prime-Objektive haben.

Der optische Aufbau soll 15 Elementen in 13 Gruppen umfassen. Das Objektiv besitzt eine durchgängige Lichtstärke von T3.0 über den gesamten Zoombereich. Die Blende wird von neun Lamellen gebildet und soll damit für ein kreisrundes Bokeh sorgen. Die Objektivfassung besteht aus Metall. Tokina will Anschlüsse für PL, Canon EF, MFT, Nikon F und Sony E anbieten. Das Gewicht der Objektive liegt je nach Anschluss zwischen 1,75 und 1,89 Kilogramm.

Das Cinema ATX T3/16-28 mm Mark II soll laut Pressemitteilung "in Kürze" im Handel erhältlich sein, der Preis bei etwa 5400 Euro liegen. (msi)