Menü
c't Fotografie

Viele Flickr-Nutzer lehnen neue Videounterstützung ab

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 56 Beiträge

Die am gestrigen Mittwoch eingeführte Videounterstützung des Fotoportals Flickr stößt bei vielen Nutzern auf wenig Gegenliebe. Inzwischen wurde eine "No Video on Flickr"-Gruppe auf dem Portal gegründet, deren Mitgliederzahl rasant wächst. Eine Petition im "No Video on Flickr"-Thread haben bereits mehr als 2500 Nutzer unterzeichnet.

Die Unterzeichner sind der Meinung, dass Video kein Platz auf Flickr habe. Es gebe bereits genügend andere Webportale, die sich Videos verschrieben hätten. Die Nutzer wählten Flickr, weil sich das Portal auschließlich um Fotos und die Belangen von Fotografen kümmere. Die Protestler fordern Flickr auf, sich weiterhin auf Fotos zu konzentrieren und die Videounterstützung wieder zu entfernen. (vza)