Menü
c't Fotografie

Was nicht passt, wird passend gemacht: Novoflex-Objektivadapter

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Novoflex)

Novoflex, Hersteller von Fotozubehör mit Sitz in Memmingen, erweitert sein Adaptersortiment rund um die Micro-FourThirds-Systeme. Nicht nur die (normalen) FourThirds-Objektive aus dem Hause Olympus und Panasonic werden mit den neuen Zwischenringen nutzbar, sondern auch zum ersten Mal Canon-FD-, Contax/Yashica-, Leica-M-, Leica-R-, Minolta-MD-, M42-, Nikon-, Olympus-, Pentax-K- und T2-Optiken. Die Adapter, die preislich bei 90 bis 170 Euro liegen, sind ab sofort erhältlich. (rst)