zurück zum Artikel

Xhia: Neue Version von Ministativ Little Elephant 0 Kommentare

Xhia bringt Carbon-Update für Ministativ litte elephant

(Bild: Xhia)

Xhia präsentiert eine neue Variante seines Ministativs Little Elephant. Die Version 2 soll mit einer Aluminium- anstelle einer Kunststoffkugel ausgestattet sein sowie eine leichte Friktion bieten. Ebenfalls neu sind optional erhältliche Carbonbeine.

Der niedersächsische Fotozubehör-Hersteller Xhia hat sein Ministativ vom Modell Little Elephant überarbeitet und bietet ab sofort mit dem Little Elephant 2 eine neue Version an, bei der der Bedienkomfort laut Pressemitteilung deutlich verbessert worden sein soll.

Demnach besitzt das Little Elephant 2 nun statt der beim Vorgänger verbauten Kunststoffkugel eine rot eloxierte Aluminiumkugel, die der gesamten Einstellpräzision zugute kommen soll. Um die Klemmkraft feinfühliger dosieren und bei Bedarf eine leichte Friktion einstellen zu können, wird die seitliche Klemmschraube in der neuen Version nun zusätzlich mit einem Dämpfungselement kombiniert. Die bisherige Gummiauflage wurde laut Xhia durch eine vibrationsärmere aus einem speziellen Kork-Gummigemisch ersetzt. Das Litte Elephant 2 hat eine eine Größe von 110 × 50 × 90 mm (Kugelkopf ohne Beine). Xhia nennt eine Traglast von 6 kg.

Über die normalen Aluminiumbeine hinaus sollen ab dem 20. Juni auch besonders leichte Mini-Carbonbeine verfügbar sein. Eine eingebaute Hemmung soll ein versehentliches Losdrehen verhindern. Mit einem Gewicht von 20 Gramm pro Bein genenüber den 55 Gramm der Aluminiumvariante lasse sich laut Xhia das Gesamtgewicht des Little Elephant 2 auf 415 Gramm reduzieren – das, so der Hersteller, entspreche einer Gewichtsersparnis von 20 Prozent.

Xhia betont, dass das Little Elephant 2 komplett in Deutschland gefertigt wird. Der Kugelkopf alleine soll 145 Euro, als Komplettset mit vier Aluminium-Minibeinen 185 Euro, sowie als neues Komplettset mit vier Carbon-Minibeinen 199,- Euro kosten. Alle Varianten sind ab sofort direkt bei Xhia[1] bestellbar. (msi[2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3743035

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.xhia.de
[2] mailto:msi@heise.de