Menü
c't Fotografie

Zeiss Loxia: Neue Weitwinkel-Festbrennweite für Sonys E-Bajonett

Zeiss' Loxia-Objektivserie bekommt Zuwachs: Der Hersteller hat ein 25-mm-Weitwinkelobjektiv mit einer Offenblende von f/2.4 präsentiert. Es soll die Lücke zwischen dem 21-mm- und dem 35-mm-Modell schließen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Zeiss Loxia: Neue Weitwinkel-Festbrennweite für Sony E-Bajonett

(Bild: Zeiss)

Zeiss erweitert mit dem Weitwinkelobjektiv 2.4/25 seine Loxia-Objektivfamilie um eine neue Brennweite, die vor allem Landschafts- und Architekturfotografen ansprechen soll. Es ist das fünfte Objektiv der Reihe, die Zeiss ausschließlich für Sonys E-Bajonett anbietet.

Typisch für die 2014 eingeführte Serie kommt auch das 25er-Objektiv mit einer manuellen Fokuseinstellung daher, darüber hinaus können Videofilmer die Blendenrastung deaktivieren und die Blendenöffnung somit stufenlos verstellen. Im Inneren des Objektivs werden laut Datenblatt (PDF) zehn Linsen in acht Gruppen verbaut. Die Naheinstellgrenze liegt bei 25 Zentimetern, der Abbildungsmaßstab bei 1:6,4.

Das Objektiv soll ab März 2018 erhältlich sein und 1300 Euro kosten, darüber hinaus will Zeiss auch ein Set mit allen fünf bis dahin erhältlichen Loxia-Festbrennweiten von 21 bis 85 mm Brennweite anbieten. Der Preis für das Set ist bislang nicht bekannt.

Günstigste Angebote für Zeiss Loxia 2.4/25

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Weitere Angebote für Zeiss Loxia 2.4/25 im Heise‑Preisvergleich

(msi)