zurück zum Artikel

Zeiss ZX1: Vollformatkamera mit Lightroom 76 Kommentare

Photokina
Zeiss ZX1: Vollformatkamera mit Smartphone-Bedienung

(Bild: Zeiss)

Eigener Sensor, neues Objektiv: Zur Photokina hat Objektivbauer Zeiss eine Vollformatkamera angekündigt.

Mit der ZX1 legt Zeiss sein Konzept für eine Kompaktkamera mit Vollformat vor, die sich besonders nahtlos in einen professionellen Workflow integrieren lassen soll. Die technischen Daten überraschen hier und da, denn die ZX1 baut offensichtlich nicht auf einer bereits erhältlichen Kamera auf. Ein wenig erinnert das klare tastenarme Design aber an Leica.

Zeiss

Die Zeiss ZX1 ist eine Vollformatkamera mit integriertem Objektiv.

(Bild: Zeiss)

Ihren Vollformatsensor will Zeiss eigens entwickelt haben. Er soll eine vergleichsweise hohe Auflösung von 37,4 Megapixeln liefern. Ein ebenfalls neu designtes 35 mm f/2.0 Distagon-Objektiv soll das Licht zu ihm führen. Zeiss verspricht, dass Optik und Sensor optimal auf einander abgestimmt sind.

Zeiss

Die Zeiss ZX1 soll es ihren Fotografen erlauben, Fotos bereits auf der Kamera zubearbeiten und direkt zu teilen. Dafür kommt sie mit Lightroom-Integration sowie WLAN- und Bluetooth-Schnittstellen.

(Bild: Zeiss)

Und auch beim Bedienkonzept geht der Hersteller eigene Wege und orientiert sich nach eigenen Angaben auch am Smartphone. Dafür integriert die ZX1 Adobe Photoshop Lightroom CC [1], um Raw-Bilddateien direkt über den 4,3" großen Touchscreen der Kamera bearbeiten zu können. Außerdem sollen Fotografen ihre Fotos ohne Umweg über Smartphone oder Laptop ins Internet bringen. Entsprechend sind WLAN und Bluetooth an Bord. Des Weiteren stattet Zeiss die Vollformatkamera mit einem 512 Gigabyte großen internen Speicher aus, der Platz für 6800 Raw-Dateien bieten soll.

Anfang 2019 soll die Zeiss ZX1 bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Preise nannte der Hersteller nicht. (ssi [2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-4177512

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-23-Adobe-Lightroom-CC-als-Online-Dienst-3869826.html
[2] mailto:ssi@heise.de