Menü

Zwei neue Nikkor 70-300er Telezooms mit AF-P-Schrittmotor

Mit dem AF-P DX Nikkor 4,5-6,3/70-300 mm G ED und dem AF-P DX Nikkor 4,5-6,3/70-300 mm G ED VR stellt Nikon zwei Telezooms für neuere Nikon-Kameras mit APS-C-Sensor vor.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge

(Bild: Nikon)

Von
Anzeige
Nikon Objektiv AF-P DX 70-300mm 4.5-6.3G ED schwarz
Nikon Objektiv AF-P DX 70-300mm 4.5-6.3G ED schwarz ab € 199,–

Nikon stellt für seine neueren DSLR-Kameras mit APS-C-Sensor das Tele-Zoomobjektiv AF-P DX Nikkor 4,5-6,3/70-300 mm G ED vor. Es soll als Variante ohne und als VR-Version mit Bildstabilisator erhältlich sein. Beide Varianten sind mit Nikons neuem AF-P-Schrittmotor ausgestattet, der besonders leise arbeiten soll, was bei Videoaufnahmen vorteilhaft ist. Der optische Aufbau besteht aus 14 Elementen in 10 Gruppen. Eine der Linsen fertigt Nikon dabei aus Glas mit besonders niedriger Dispersion (ED-Glas). Es kommen außerdem 7 abgerundete Blendenlamellen zum Einsatz. Beide Objektive sind 125 Millimeter lang (ab Objektivanschluss) und haben einen Durchmesser von 72 Millimetern. Der Filterdurchmesser beträgt 58 Millimeter.

Die Konstruktion des neuen Nikon AF-P DX NIKKOR 70–300 mm f/1:4,5–6,3 G ED (VR)

(Bild: Nikon)

Bei der Nutzung der beiden Objektive erfolgt eine Umschaltung zwischen Autofokus und manuellem Fokus nicht am Objektiv, sondern über die Kamera. Durch das Weglassen von entsprechenden Schaltern am Objektivtubus soll die Gefahr einer versehentlichen Verstellung des Fokussiermodus während der Aufnahme vermieden werden.

Die Objektive sind nach Aussage von Nikon kompatibel mit Kameras der D3000-Serie ab der D3300, der D5000-Serie ab der D5200 und der 7000-Serie ab der D7100. Möglicherweise muss bei kompatiblen Kameras jedoch erst ein Firmware-Update durchgeführt werden. Die D500 soll mit den neuen Objektiven ebenfalls kompatibel sein.

Beide Objektive werden voraussichtlich ab Mitte September 2016 im Handel erhältlich sein, das AF-P DX Nikkor 4.5-6.3/70-300 mm G ED VR für 420 Euro (UVP) und das AF-P DX Nikkor 4.5-6.3/70-300 mm G ED ohne Bildstabilisator für 370 Euro (UVP). (Christoph Jehle) / (ssi)