c't Digitale Fotografie 4/12 ist da

Ab sofort kann die c't Digitale Fotografie 4/2012 bestellt werden. Zu den Hauptthemen des 194-Seiten-Hefts gehören Freihandfotos ohne verwackeln, Kleinbild kontra Mittelformat sowie kostenlose Raw-Workflow-Tools und ein Workshop Street Photography.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge
Von
  • Jürgen Rink

"Kleinbild holt Mittelformat ein", haben wir in der Herbstausgabe von "c't Digitale Fotografie" getitelt, nachdem die Nikon D800E bei unserem Shootout gegen die Hasselblad H4D-40 bestehen konnte. Das Testteam verließ sich dabei nicht nur auf Messwerte aus dem Labor, sondern hat verschiedene Shooting-Situationen durchgespielt – mit überraschenden Erkenntnissen. Die Bilder finden Sie in hoher Auflösung auf der beiliegenden DVD.

Wie wäre es, wenn Sie beim Fotografieren aus der Hand die maximale Belichtungszeit ohne verwackeln deutlich verlängern? Unser Autor hat sein ausführliches Schusstraining für die Belange von Fotografen übersetzt. Danach werden Sie im Stehen, Knien, beim Anlehnen an die Kirchenwand oder beim Sitzen die Kamera nie mehr so halten wie früher.

Das Gelernte (unser Autor sagt: üben, üben, üben!) können Sie gleich mit Hilfe des Workshops Street Photography anwenden. Das Fotografieren von Menschen in deren Alltag ist beliebt, doch viele tun sich schwer: Was darf ich, wo muss ich Grenzen respektieren, wie lege ich los? Der Workshop zeigt, wie Sie Ihren eigenen Stil finden, welche Ausrüstung Sie brauchen und bietet noch etwas ganz besonderes: Nach dem Tipp- und Workshop-Teil folgen vier konkrete Übungen für die Straße, mit detaillierter Anleitung.

Der Hardware-Teil der Ausgabe 4/12 enthält einen Test von schnellen Speicherkarten, der vor allem auch dahingehend informiert, welche Kamera überhaupt davon profitiert. Im Zubehörteil haben wir gestestet, welches Equipment wirklich nützt, indem wir ganz konkret auf die Belange von Natur-, Makro-, Reise-, Porträt- und Tischstudio-Fotografie eingegangen sind.

Thema Raw-Workflow: Sind Open-Source-Tools hinsichtlich Bildbearbeitung eine Alternative zu Lightroom & Co.? Sieben kostenlose Raw-Bearbeiter, die den kompletten Workflow anbieten, haben wir unter verschiedenen Betriebssystemen getestet und Glanz und Elend dabei gesehen.

Die weiteren Themen des Hefts lesen Sie hier und selbsverständlich informiert diese Ausgabe über die Trends der Photokina. Die Heft-DVD enthält Video-Tutorials, Testbilder und kostenlose Tools zu Bildbearbeitung.

Die c’t Digitale Fotografie 4/12 ist ab sofort hier bestellbar und kostet 8,90 Euro – in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Versand portofrei. Abonnenten bekommen die Ausgabe für 8 Euro pro Ausgabe, Neu-Abonnenten erhalten eine 16-GByte-SDHC-Karte dazu. (jr)