Datenblatt

Olympus
OM-D E-M1 Mark II

Zum Vergleich vormerken

Kurzbeschreibung

Die neue OM-D E-M1 Mark II arbeitet mit einem Four-Thirds-Sensor (17,3 mm × 13,0 mm) mit einer Auflösung von 20 Megapixeln. Die Vorgängerin kam noch auf 16. Die E-M1 Mark II zieht damit gleichauf mit der PenF, die Anfang 2016 vorgestellt wurde.

Hersteller Olympus
Modell OM-D E-M1 Mark II
Effektive Pixel 20,0 Megapixel
Auflösung 5184 × 3888 Pixel
Sensorgröße FourThirds (17,3 mm × 13,0 mm)
Displaygröße 3″ (7,6 cm) / Touchscreen, schwenkbar
Abmessungen (B×H×T) 134 mm × 91 mm × 69 mm
Gewicht 574 g (inkl. Akku & Karte)
Listenpreis nicht verfügbar
Straßenpreis nicht verfügbar

Olympus OM-D E-M1 Mark II: robustes Micro-Four-Thirds-Werkzeug

Anders als Panasonic hat Olympus sein neues Spitzenmodell zur Photokina dabei. Die OM-D E-M1 Mark II kommt mit verbessertem Autofokus und 20-Megapixel-Sensor. Mehr ...

Feedback-Formular einblenden

Anzeige