Aktuelle Gehälter: Das verdient man mit einem BWL-Studium in Deutschland

Controller, SAP-Berater, Key Account Manager – die Berufe eines Wirtschaftswissenschaftlers sind so vielfältig wie die Gehaltsmöglichkeiten.

Lesezeit: 5 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 53 Beiträge

(Bild: fizkes/Shutterstock.com)

Von
  • Marvin Strathmann
Inhaltsverzeichnis

Betriebswirtschaftslehre (BWL) ist in Deutschland das beliebteste Studienfach, sagt das Statistische Bundesamt. Im Gegensatz zu anderen Fächern wie Informatik oder Medizin ist BWL bei beiden Geschlechter beliebt, bei Frauen und bei Männern.

BWL zählt wie die Volkswirtschaftslehre (VWL) zu den Wirtschaftswissenschaften. Wer sich auf die klassischen Fächer konzentriert, hat in Unternehmen vielfältige Möglichkeiten: Man kann als Marketing-Manager oder Controller arbeiten, in der Vertriebssteuerung oder auch IT-Projekte leiten. Oft spezialisieren sich die Studenten schon während des Studiums, um sich von der Masse an Absolventen abzuheben oder hängen einen speziellen Masterabschluss dran. Später bestimmt nicht nur der Beruf das Gehalt, auch die Branche oder etwa der Ort sind ausschlaggebend, wie viel Geld am Ende auf dem Konto landet.

Die Studien zum Gehalt von Wirtschaftswissenschaftlern in diesem Artikel berücksichtigen nicht die Corona-Pandemie. Die Daten beziehen sich meist auf Befragungen oder Selbstangaben aus dem Jahr 2019 oder stammen von Anfang 2020. Wie sich die Pandemie auf die Wirtschaftswissenschaftler auswirkt, ist noch nicht vollständig abzusehen. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) geht in einer Studie davon aus, dass Wirtschaftswissenschaftler stärker unter der Krise leiden könnten als andere Berufsgruppen, da es schlicht sehr viele Absolventen auf dem Arbeitsmarkt gibt. Ähnliches könnte etwa auch auf Juristen zutreffen. Die INSM ist eine gemeinsame Lobbyorganisation von mehreren Arbeitgeberverbänden.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+