Audiotechnik: Diese Soundbar soll Kopfhörer ersetzen

Telefonieren, Musik oder den Sound eines Computerspiels hören, ohne andere zu stören – das soll der SoundBeamer 1.0 liefern.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Noveto)

Von
  • TR Online

Das israelische Start-up Noveto hat einen Bluetooth-Lautsprecher entwickelt, der nur eine Person in der Nähe beschallt – alle anderen sollen höchstens ein Flüstern hören. Der SoundBeamer 1.0 lokalisiert mit einem kameragesteuerten 3D-Sensor-Modul seine Zielperson und schickt die Töne direkt auf deren Ohren.

Das Herzstück der Technologie ist das Noveto Transducer Array – ein Lautsprechermodul aus vielen Einzelzellen, das die Tonsignale in viele nichthörbare Ultraschallsignale zerlegt. Die fügen sich dann direkt an den Ohren wieder zusammen und werden für das Ohr so wieder hörbar.

Dahinter stecken aufwändige Algorithmen, die die Frequenzen der normalen Töne in die passenden Ultraschallfrequenzen umwandeln. Prototypen des Gerätes existieren bereits und bestellen kann man es auch schon, es soll allerdings erst ab Dezember ausgeliefert werden.

Produkt: SoundBeamer 1.0

Hersteller: Noveto

Preis: ab 495 Dollar

(bsc)