Auslegungssache: Der Datenschutz-Podcast des c’t Magazins

Auslegungssache Episode 50 bis 41

Inhaltsverzeichnis

Thomas Schwenke gratuliert aus dem Homeoffice zur 50. Episode der Auslegungssache.

In Episode 50 des c't-Datenschutz-Podcasts blicken Joerg und Holger zusammen mit Thomas Schwenke auf Kritik und wagen Prognosen zur Zukunft des Datenschutzes.

D. Carlo Piltz im Auslegungssache-Podcast

Mit dem TTDSG kommt im Dezember ein neues Datenschutzgesetz. In Episode 49 erfahren Sie, was sich alles ändert – vor allem bei den Cookies.

Rechtsanwalt Sascha Kremer beim Podcasten in seinem Kölner Büro

In Episode 48 erläutern Joeg und Holger zusammen mit ihrem Gast Sascha Kremer ausführlich die Erlaubnisvorbehalte nach Art. 6 DSGVO, also etwa die Einwilligung.

Prof. Johannes Caspar im Auslegungssache-Podcast

In Episode 47 des c't-Datenschutz-Podcasts blickt Prof. Johannes Caspar zurück auf seine 12-jährige Amtszeit als Hamburgischer Landesdatenschutzbeauftragter.

Katrin Kirchert beim Auslegungssache-Podcasten

In Episode 46 der Auslegungssache geht es vor allem um Beschäftigten-Datenschutz. Aber: Es ist in Irland ein Bußgeld gegen Facebook ergangen. Gesprächsstoff!

Tim Pritlove (links) und Jürgen Schmidt diskutieren über Apples Pläne.

Apple hat angekündigt, Fotos von Kindesmissbrauch (CSAM) auf iPhones zu suchen. Im c't-Datenschutz-Podcast diskutieren wir: Geht der Konzern hier zu weit?

Homeoffice-Zwischenfall: Carla hat währends des Auslegungssache-Podcastens Holgers Stuhl gekapert

Als Gäste im eigenen Podcast plaudern Joerg und Holger über ihr Projekt und wie es dazu kam. Natürlich geht es auch um Datenschutz und das Bußgeld der Woche.

Christoph Wegener im Auslegungssache-Podcast

Was tun beim Verdacht, der Mitarbeiter missbraucht die Firmen-IT? Eine heikle Angelegenheit, denn auch dann gilt der Datenschutz. Wir geben Tipps im Podcast.

Dr. Nils Christian Haag in der Auslegungssache

Kleine Unternehmen haben oft wenig Muße, sich mit Datenschutz zu beschäftigen, was fatale Folgen haben kann. Worauf sollten sie besonderes Augenmerk legen?

Iris Phan: Aus dem Homeoffice in der Auslegungssache

Roboter erobern die Medizin, und eine spezielle Gattung erfüllt sogar sexuelle Bedürfnisse. Das wirft neue ethische und datenschutzrechtliche Fragen auf.