Menü
c't Magazin

Daten löschen und wiederfinden

Ich habe mich auf die Suche nach gelöschten Daten gemacht. Sie werden nicht glauben, was ich dabei gefunden habe.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Daten löschen und wiederfinden

Dieser Artikel zum richtigen Löschen (™) ist aus persönlichem Bedarf entstanden. Ich betreute einen Windows PC, auf dem unverschlüsselte iPhone-Backups erstellt wurden. Die sollten da weg, der Rechner aber weiterhin für andere Dinge genutzt werden. Nach dem Löschen der Backups in iTunes fiel mir noch rechtzeitig ein: Die Daten sind ja wahrscheinlich gar nicht weg. Was nun? Alle konsultierten Experten meinten dazu unisono: "Alles komplett löschen ist der einzige Weg, die Daten loszuwerden."

Das kam aber aus diversen Gründen nicht infrage. Andererseits wollte ich mich mit der verfahrenen Situation auch nicht einfach abfinden. Es musste doch einen Zwischenweg geben. Also fing ich an zu testen. Nach den ersten etwas verwirrenden Ergebnissen systematisierte ich die Tests mehr und mehr, um besser zu verstehen, was ich da eigentlich sah. Hier ist das Ergebnis.

Zum Testaufbau: Ich testete parallel mit einem steinalten Laptop mit Windows Vista und herkömmlicher Festplatte und einem aktuellen Windows-10-System mit SSD. Der Ablauf war immer derselbe: Ich erzeugte mit ein paar schnell zusammengezimmerten PowerShell-Skripten viele Dateien unterschiedlicher Größe in einer Ordner-Hierarchie. Alle Dateien enthielten den Test-String "cttest123" in verschiedenen Variationen, die Auskunft darüber gaben, wie groß die Datei ursprünglich war und an welcher Stelle sie dort standen. Der Rest der Datei war zufälliger Datenmüll.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige