Datenmanagement: Data Governance für eine effektive und sichere Datennutzung

Data-Governance-Strategien helfen dabei, die Flut an anfallenden Daten in Unternehmen effektiv zu nutzen: Sie strukturieren und ordnen die interne Verarbeitung.

Lesezeit: 9 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Boris Trofimov
Inhaltsverzeichnis

Beeindruckende 98 Prozent der befragten Unternehmen finden Data Governance wichtig, aber nur 50 Prozent haben mit der Implementierung konkreter Strategien bereits begonnen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Firma Erwin, die auf Data Modelling und Data Intelligence spezialisiert ist.

Tatsächlich setzen aber viele Firmen bereits Data-Governance-Verfahren ein, oft ohne sich dessen bewusst zu sein: Ohne die eigenen Bestrebungen als Data Governance zu bezeichnen, haben viele Unternehmen unausgesprochene Regeln und Vorschriften, die sie befolgen, um Informationen zu organisieren und zu verwalten. Letztlich sind diese Rahmenvorgaben nichts anderes als erste Data-Governance-Strategien. Es kann sich daher durchaus lohnen, diese impliziten Regeln in eine explizite Data Governance zu überführen und auszuweiten.

Mehr zu Data Science / Datenanalyse:

Wirksame Data Governance schließt in der Regel die gesamte Organisation mit ein, neben den IT-Systemen also auch das Personalmanagement und Operations. Vor allem kleinere Unternehmen und Start-ups schrecken aufgrund der vermeintlichen Größe des Projekts daher häufig vor der Umsetzung von Data-Governance-Vorhaben zurück.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+