Die fliegende Planke

Mit einer Kombination aus Heimtrainer und VR-Simulator soll Sport richtig Spaß machen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Icaros)

Von

„Planking“ bedeutet eigentlich so viel wie „gehaltener Liegestütz“. Das klingt nicht sehr aufregend. Doch in Verbindung mit virtueller Realität soll die klassische Kräftigungsübung sogar Spaß machen, verspricht der Hersteller Icaros aus Martinsried.

Die Firma hat eine Mischung aus Heimtrainer und VR-Simulator gebaut, den ein Nutzer plankend ausbalancieren muss, um sich durch virtuelle Spielewelten zu manövrieren.

Das „stärkt die Rumpfmuskulatur, trainiert die Balance und verbessert die koordinativen und reaktiven Fähigkeiten“, verspricht der Anbieter. Das System ist kompatibel zu Samsung Gear VR, Oculus Go, Oculus Rift und HTC Vive. Eine Go-Brille ist dem Bundle bereits beigelegt. Das Gerät wiegt 70 Kilogramm und benötigt eine Stellfläche von 1,5 mal 2,5 Meter.

Produkt: Home „Go“ Bundle
Hersteller: Icaros
Preis: 2380 Euro

(bsc)