Menü
c't Magazin

EU-Wahl: Der Kampf gegen Desinformation und Fake News

Vor der Wahl zum EU-Parlament nimmt die EU-Kommission soziale Plattformen in die Pflicht und hält selbst Ausschau nach Desinformationskampagnen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Inhaltsverzeichnis

Oha, da kann was dran sein … Moslems, die ein Wahrzeichen der christlichen Religion angreifen, ja, das passt. Da, der Schatten, diese schleichende Bewegung, und das, das könnte tatsächlich, das muss einfach ein muslimisches Gewand sein. Sie haben Notre Dame angezündet, das ist ein Angriff auf die Nation!

Es steht zu befürchten, dass so oder so ähnlich einige gedacht haben, als sie in ihrem Facebook-Feed ein Video vorfanden, das schemenhaft eine Person auf der Pariser Kathetrale zeigt, während sie brannte. "No workers present at the time that the Notre Dame Cathedral fire started……So who is this guy dressed in garb??", ist darüber geheimnisvoll zu lesen.

In Wahrheit zeigt das 18-Sekunden-Video einen Feuerwehrmann bei der Arbeit. Jemand hat hier eine kurze Sequenz aus dem dreistündigen Livestream von CNBC entnommen, zugeschnitten und verpixelt. Im Originalvideo sieht man, wie der hier klar erkennbare Feuerwehrmann kurz darauf auf andere Kollegen trifft.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+