Game-Empfehlungen: Welche Titel 2022 zu wenig Beachtung erhielten

Bei all den Spielen, die im Jahr 2022 veröffentlicht wurden, blieben viele gute Titel fast unbemerkt. Wir reichen die 15 besten Geheimtipps nach.

Lesezeit: 14 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
,
Von
  • Dominik Schott
Inhaltsverzeichnis

Ein Blick zurück auf die Spiele des Jahres 2022 zeigt ein ausgesprochen buntes Bild: Außer dem japanischen Action-Rollenspiel Elden Ring und dem kinoreif inszenierten God of War: Ragnarök zählte auch das niedliche Katzenabenteuer Stray zu den größten Verkaufshits der letzten zwölf Monate.

Auch manche Indie-Titel haben es unerwartet zu einiger Bekanntheit gebracht, darunter Vampire Survivors. Der pixelige Überlebenskampf gegen gigantische Gegnerhorden zählte 2022 zu den meistgespielten Games überhaupt. Oder das Tower-Defense-Game Dome Keeper, ein Familienprojekt aus Deutschland, das schon nach 24 Stunden über eine Million Verkäufe verbuchen konnte.

Mehr zu Online-Schach und Spielen:

Trotzdem bleiben die meisten Jahresrückblicke unvollständig, denn viele hervorragende Neuerscheinungen aus dem letzten Jahr sind in der Menge der Veröffentlichungen untergegangen und haben nicht das Publikum erreicht, das sie eigentlich verdient hätten. In diesem Artikel bereiten wir deshalb einigen hervorragenden Spielen eine Bühne, die 2022 unter dem Radar flogen – quer durch die Genres und Plattformen.