Gehälter 2022: Das verdienen Webentwickler

Nahezu jede Firma hat eine Website, sie brauchen also Webentwickler. Allerdings verdienen sie nicht so viel wie andere IT-ler. Ein aktueller Gehalts-Check.

Lesezeit: 13 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 117 Beiträge

(Bild: Shutterstock)

Inhaltsverzeichnis

Die Website ist oft das erste Aushängeschild für ein Unternehmen: Mit ihr steht und fällt das Image bei Kunden und Partnern. Damit die Technik funktioniert und der Nutzer sich gut zurechtfindet, benötigt eine Firma Webentwickler, die die Website gestalten und am Laufen halten. Schließlich soll eine Website nicht nur im Browser auf dem Desktop gut aussehen und funktionieren, sondern auch auf dem Handy.

Die Nachfrage nach Webentwicklern ist hoch, deren Gehalt allerdings im Vergleich mit anderen IT-Berufen eher gering. Webentwickler verdienen etwa so viel wie Admins, aber deutlich weniger als Softwareentwickler oder IT-Berater.

IT-Gehälter 2022

In Stellenanzeigen findet man statt "Webentwickler" auch die Bezeichnungen Web Developer, Webdesigner, Web-Frontend-Entwickler oder Frontend-Entwickler. Der Frontend-Entwickler ist allerdings nicht nur für Webanwendungen zuständig, sondern auch für das Aussehen von Desktop-Programmen oder Apps auf dem Handy.