Händedesinfektion to go

Die Idee hinter PumPix ist aus der Corona-Krise entstanden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: PumPix)

Von

Saubere Hände sind (einer) der Schlüssel zum Schutz vor den Viren. Entstanden ist ein Desinfektionsmitteldosierer für das Handgelenk. Ein schwarzes, weitenverstellbares Textilband hält auf der Innenseite des Handgelenks einen Vorratsbehälter, in den 12 Milliliter Desinfektionsmittel passen.

Zieht man den gelben Schieber an der Kante zurück, sprüht das Gerät eine Portion Desinfektionsmittel auf die Hand – vorausgesetzt, man hat die Finger angewinkelt, sonst geht der Sprühstrahl ins Leere. Die Menge soll ausreichend sein, um beide Hände zu desinfizieren.

Laut Entwicklern reicht eine Füllung für über 100 Sprühstöße und macht seine Träger unterwegs unabhängig von Handwaschbecken und Desinfektionsmittelspendern.

Produkt: PumPix
Hersteller: PumPix
Preis: 29 Dollar

(bsc)