Menü
iX Magazin

Herausforderungen für IT-Abteilungen durch Digitalisierung und Schatten-IT

Datenanalyseplattformen verändern den Umgang mit Daten und Software. Die Firmen-IT sollte die damit verbundenen Risiken minimieren.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Herausforderungen für IT-Abteilungen durch Digitalisierung und Schatten-IT

Inhaltsverzeichnis

In allen größeren Unternehmen mit einer zentralen IT-Abteilung existiert eine Schatten-IT. Darunter versteht man all die kleinen IT-Produkte oder Applikationen, die die Fachabteilungen selbst erstellen. Sie reichen von den typischen Excel-Sheets über Textdokumente mit ausgiebigen Makros bis hin zu Access-Datenbanken.

Besonders bei Tabellenkalkulationen ist der Übergang vom Dokument zur Anwendung und somit zur Schatten-IT fließend. Eine Grenze lässt sich anhand von zwei Kriterien ziehen: erstens wenn wiederkehrend Daten aus einem Drittsystem importiert werden und zweitens wenn das Ergebnis mehrere und andere Kunden als den Ersteller hat.

Gefahren birgt die Schatten-IT, wenn unternehmenskritische Prozesse von diesen kleinen Applikationen abhängen. Denn in der Regel wird die Schatten-IT nicht verwaltet. Die Produkte und Prozesse sind gar nicht oder nur unzureichend dokumentiert.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+