Huawei-SUV mit PHEV-Antrieb auf der Shanghai Auto 2021

Huawei stellt in Shanghai ein Hybridmodell aus. Das erste Auto des Elektronikkonzerns, der Cyrus Huawei Smart Selection SF5, hat drei Motoren und 405 kW.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 26 Beiträge

Mit einem eigenen Auto überrascht Huawei auf der Auto China 2021.

(Bild: Huawei)

Von
  • Florian Pillau

Der den meisten Kunden als Smartphone-Hersteller und Netzausrüster bekannte Elektronikkonzern Huawei stellt auf der chinesischen Automesse sein erstes Auto vor, ein Hybridmodell. Das SUV Cyrus Huawei Smart Selection SF5 ist mit drei Motoren, 405 kW und 820 Nm üppig motorisiert. Wie der Doppelname "Cyrus Huawei" verrät, hat sich der Elektronik-Spezialist für dieses Projekt mit dem bereits in anderen Projekten bewährten chinesischen Hersteller Cyrus zusammengetan.

Das Hybridauto wird von zwei E-Motoren, einer pro Achse und einem Vierzylinder-Benziner an der Vorderachse angetrieben. Auf der Website wird er als "Range Extender" bezeichnet. Die Systemleistung wird mit 405 kW angegeben, das Systemdrehmoment mit 820 Nm, in 4,7 Sekunden soll das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Reichweite beträgt 1000 km im inzwischen veralteten NEFZ, weitere Details zu Antrieb oder Batteriekapazität wurden noch nicht genannt. Ein Bild auf der Huawei-Website zeigt das Fahrzeug mit einem Ladeanschluss (hinten links), es dürfte also als Plug-In-Hybridfahrzeug angelegt sein.

Fast schon unvermeidlich scheint die Ausführung der Karosserie im überaus beliebten SUV-Stil. Sie ist 4,7 m lang, 1,93 m breit und 1,63 m hoch und hat einen weiten Radstand von 2,88 Metern. Von Huawei sollen dem Vernehmen nach die Elektromotoren (Huawei Driveone), das Betriebssystem für das Infotainmentsystem Huawei HiCar und das Soundsystem stammen. Verbrennungsmotor, Fahrwerkshardware und Karosserie stammen von Cyrus, technische Daten dazu sind allerdings noch nicht bekannt. Laut Huaweis Website soll das SUV-Hybrid noch 2021 für rund 30.000 Euro auf den Markt kommen.

Huawei SF5 (10 Bilder)

Mit dem neuen Hybridauto im SUV-Stil überrascht Huawei auf der Auto Shanghai 2021.
(Bild: Huawei)

Die Bilder auf Huaweis Website zeigen ein Cockpit mit zwei Bildschirmen, einer hinter dem Lenkrad und einer in der Mittelkonsole. Als Ausstattungsdetails nennt Huawei neben Kollisionswarnung und automatischer Notbremsung auch Fahrassistenzfunktionen, einen Spurhalteassistenten und einen Abstandsregeltempomat mit Staufolge-Fahrfunktion. Dazu kommen eine Sprachsteuerung fürs Infotainment, eine induktive Ladematte für Smartphones sowie Huawei-Apps, welche die Benutzung des Fahrzeugs erleichtern sollen.

Schon länger bekannt waren die Auto-Pläne des Elektronikkonzerns, bei denen Huawei eigentlich nicht als Automarke auftreten wollte, wie der Vorstandsvorsitzende Eric Xu bis zuletzt betonte. Mit der Marke "Cyrus Huawei" scheint man nun einen Kompromiss gefunden zu haben.

(fpi)