Menü

Ist Alter eine Krankheit?

Viele Forscher ­suchen nach Wirkstoffen, die die Folgen des Alters kurieren. Dabei geht es nicht nur um ein langes Leben.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 49 Beiträge

(Bild: Shutterstock)

Von

Inhaltsverzeichnis

Die schwarze Maus auf dem Bildschirm liegt im Sterben. Ihre Organe versagen. Sie hat Progerie, eine Krankheit, die das Altern durch eine Genmutation beschleunigt. Dann zeigt Juan Carlos Izpisúa Belmonte, ein spanischer Wissenschaftler am Salk-Institut für biologische Studien in San Diego, etwas, das schwer zu glauben ist: dieselbe Maus, lebendig und aktiv. Er hat sie mit einem Elixier behandelt, das den Alterungsprozess umkehrt. "Sie verjüngt sich vollständig", sagt Izpisúa Belmonte. "Wenn man sie untersucht, sind alle Organe, alle Zellen jünger." Die Maus, so scheint es, hat aus einem Jungbrunnen getrunken, der die Zeit zurückdreht.

Izpisúa Belmonte hat sogenannte epigenetische Markierungen der Mauszellen zurückgesetzt: Chemische Schalter in einer Zelle, die bestimmen, welche Gene an- und welche ausgeschaltet sind. Werden diese Marker gelöscht, weiß eine Zelle nicht mehr, ob sie eine Haut- oder eine Knochenzelle ist und kehrt zu einem viel primitiveren, embryonalen Zustand zurück. Mit zunehmendem Alter kommen mehr dieser Schalter hinzu, als Folge funktionieren die Zellen immer weniger effizient. Einige Wissenschaftler, darunter auch Izpisúa Belmonte, glauben, dass sie Teil des Alterungsprozesses sind. Wäre das so, könnte das Löschen dieser epigenetischen Veränderungen das Altern selbst umkehren.

Die Hoffnung auf einen Jungbrunnen, wie Izpisúa Belmontes, ist so alt wie die Menschheit, aber das Geschäft mit dem Alter hat inzwischen einen Beigeschmack: Gift für die Glaubwürdigkeit der Anti-Aging-Forschung war 2008 die mediale Welle um David Sinclair von der Harvard Medical School in Boston mit seinem Unternehmen Sirtris. Mit plakativen Aussagen über Resveratrol, den roten Farbstoff aus Wein, schürte er die Hoffnungen auf eine simple Lösung für ein längeres Leben.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+