Kleinstrechner-Vergleichstest: Raspberry Pi Zero gegen Orange Pi Zero

Zwei Kleincomputer im Vergleich. Der Raspi aus England gegen den Herausforderer aus China. Was sie leisten und wofür man sie einsetzen kann.

Lesezeit: 15 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von
  • Tam Hanna
Inhaltsverzeichnis

Sowohl die Raspberry Pi Foundation als auch Shenzhen Xunlong bieten für Aufgaben der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR) spezialisierte Varianten ihrer bekannten Prozessrechner an: Die Rede ist vom Raspberry Pi Zero und vom Orange Pi Zero.

Wir stellen die beiden für Maker- und IoT-Begeisterte interessanten Winzlinge in diesem Artikel vor und vergleichen sie. Außerdem zeigen wir, für welche Einsatzszenarien sie sich besonders eignen.

Dazu nehmen wir die Leistungsdaten von Raspberry Pi Zero und Orange Pi Zero genau unter die Lupe: Mithilfe diverser Benchmarks untersuchen wir, welche Leistung die Prozessoren entfachen, und eine Messung mit dem Oszilloskop analysiert den Output der GPIOs.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+