Missing Link: Insulting Machines – die Welt des Mike Cooley

Enteignung menschlicher Fähigkeiten

Inhaltsverzeichnis

Mike Cooley

In der Folgezeit hatte Mike Cooley Lehraufträge an der Universität Bremen und eine Gastprofessur am Institut für Wissenschaft und Technik der Universität Manchester. Er war Mitgründer der Zeitschrift Artificial Intelligence and Society, heute AI & Society. Sein letztes größeres Buch erschien 2018 "Delinquent Genius – The Strange Affair of Man and His Technology." In ihm widersprach er der Idee der fortlaufenden unvermeidlichen Enteignung menschlicher Fähigkeiten mit der Ablösung durch immer stumpfsinnigere Arbeiten. "Das Skript für dieses Finale kann immer noch und immer wieder vom Menschen neu geschrieben werden. Und ich meine damit Mensch und nicht eine abstrakte Menschheit, weil dies eine Beziehung (zur Technologie) ist, von der Frauen größtenteils ausgeschlossen wurden, mit desaströsen Konsequenzen für alle." Am 4. September 2020 ist Mike Cooley gestorben.

Meantime, the deskiller is deskilled, as a tsunami of technology rocks our foundations.
The multinational apologist solemnly declares
“We should have the courage to accept our true place in the evolutionary hierarchy
-namely animals, humans and post singularity systems”.
Now the sky darkens with pigeons coming home to roost
and the mine canaries topple from their perches unnoticed.

That distant sound grows louder.
Is it the life affirming energy of Riverdance
or the clacking hooves of the Four Horsemen?
That music, is it ‘Ode to Joy’ or is it ‘Twilight of the Gods?’
As the embrace tightens into genteel strangulation
-will the seducer in final deception whisper “Shall I compare thee to a Summer’s day?”

(bme)