Raspi-Labor im Notebook-Format

Der CrowPi2 von Elecrow ist ein speziell für MINT-Fächer konzipiertes Notebook zum Selberbauen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Elecrow)

Von
  • Ben Schwan

Elecrow, Spezialist für Elektronikzubehör für den Bildungsbereich, hat den Bastelcomputer Raspberry Pi gemeinsam mit 22 weiteren Sensoren und Modulen in ein Notebook-Gehäuse gesteckt, das dadurch zu einem mobilen Elektroniklabor für Groß und Klein wird. Damit lassen sich etwa Motoren ansteuern oder RFID-Tags auslesen.

Nimmt man die Tastatur ab, befindet sich darunter eine Steckplatine, mit der man eigene Schaltungen aufbauen kann. Es gibt sogar Schubfächer zum Verstauen von Kabeln und Zubehör. Das Basis-Kit wird ohne Raspi ausgeliefert, der Prozessor kostet 130 Dollar Aufpreis. Eine deutsche Tastatur lässt sich gleich mitbestellen.

Produkt: CrowPi2
Hersteller: Elecrow
Preis: ab 270 Dollar

(bsc)