Scheuer sieht die Freiheit in Gefahr: "Die Grünen wollen den SUV verbieten"

Der Verkehrsminister möchte kein "Verkehrsmittel vorschreiben. Hauptsache es ist modern und klimaneutral. Wir wollen den SUV behalten, aber modern verändern."

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 407 Beiträge

Verkehrsminister Andreas Scheuer nicht in einem SUV, sondern in einem Bus.

(Bild: dpa)

Von
  • dpa

Verkehrsminister Andreas Scheuer hat mit Blick auf die kommenden Bundestagswahlen vor grüner Verkehrspolitik gewarnt. "Ich sehe einfach, dass es in meinem Bereich nicht gut wäre, wenn die Konzepte der Grünen umgesetzt werden würden", sagte der CSU-Politiker der Passauer Neuen Presse.

Es gehe um die entscheidende Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. "Ich möchte keinem Menschen vorschreiben, welches Verkehrsmittel er nehmen muss. Hauptsache es ist modern und klimaneutral."

"Die Grünen wollen den SUV wegnehmen und verbieten. Wir wollen den SUV behalten, aber modern verändern. Also zum Beispiel mit einem alternativen Antrieb ausstatten", sagte Scheuer. Er stelle ein klimagerechtes, bürgerliches Gesamtkonzept gegen das Konzept der Grünen, das für Einschränkungen stehe. "Da geht es um unsere Freiheit."

Mehr zum Verkehrsminister

(fpi)