Schlauer Zwerg: Maschinelles Lernen mit dem Raspberry Pi Pico, Teil 1

Grundlagen mit Blick auf mehr

Inhaltsverzeichnis

Das gezeigte Beispiel vermittelt den Aufbau der Hardware und Schaltung sowie zunächst eine Anwendung, die auf herkömmliche Weise die Abfrage der XOR-Logik umsetzt. Die einfache Testanwendung dient als Basis für die Umsetzung mit Machine Learning im zweiten Teil der Artikelserie.

Dort stehen zunächst das Training des Exklusive-Oder-Modells mit einem Jupyter Notebook und die Umwandlung des Modells in C-Code an. Anschließend wird der TensorFlow-Micro-Code eingebunden und das Programm zum Verwenden des trainierten Modells angepasst.

Lars Gregori
arbeitet als Technology Strategist bei SAP CX im Customer Experience Umfeld. Innerhalb des SAP CX Labs Teams im CX CTO Office betrachtet er neuste Technologien und beschäftigt sich mit Machine Learning, Embedded Devices, dem Internet der Dinge, Daten und vielem mehr. Er ist Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen, Buchautor zum Thema Machine Learning und bringt seine Erfahrung im Elektronikumfeld in Lernvideos ein.

(rme)