Stilvoll sitzen oder ganz offline: Drei Produkte für ein besseres Homeoffice

Stilvoller sitzen oder liegen, bei der Schreibtischarbeit sportlich tätig bleiben oder offline sein auf Zeit: TR hat sich drei neue Dinge für zuhause angesehen.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 22 Beiträge

(Bild: Beyou Chair)

Von
  • TR Online

Selbst der beste Bürostuhl lässt einen nur gut sitzen. Das Einzige, was jedoch langfristig gegen die typischen Bürobeschwerden hilft, ist Bewegung – vor allem im Sitzen. Das will die Firma Beyou Chair möglich machen: Ihr Sitzmöbel ermöglicht zehn verschiedene Arten, auf ihm zu sitzen, zu lungern, zu hocken oder zu liegen und lässt sich mit einzelnen schnellen Handgriffen von der einen in die andere Form transformieren. Mal klassischer Bürostuhl, mal Laptop-Arbeitsplatz oder Chaiselongue – werden die Rückenlehne und die Seitenflügel geklappt und gedreht, ergibt sich mit jeder Verstellung eine neue Sitzvariante.

Die Entwicklerinnen und Entwickler bezeichnen sich selbst als Gruppe junger Leute, die etwas vom Sitzen versteht – und die offenbar klassisches Design schätzt, denn der Beyou Chair ist augenscheinlich vom Eames Lounge Chair inspiriert. Geliefert wird er über Indigogo ab Oktober dieses Jahres. Er kommt in einem flachen Karton und muss dann selbst zusammengebaut werden.

Produkt: Beyou Chair Hersteller: Beyou Chair Preis: ab 290 Euro

Mehr von MIT Technology Review Mehr von MIT Technology Review

Bewegung und Schreibtischarbeit müssen kein Widerspruch sein. Mit einem Heimtrainer, der unter den Tisch passt, lassen sich Bein- und Kopfarbeit kombinieren: Das DeskCycle 2 misst gerade einmal 60 mal 50 Zentimeter und die Höhe der Pedale lässt sich zwischen 22,9 und 25,4 Zentimetern Höhe auf die Körpergröße einstellen. Durch Klettverschlüsse an den Pedalen ist auch die Schuhgröße egal. Am hinteren Standfuß kann der Tretwiderstand über acht Stufen eingestellt werden.

Um die Trainingserfolge am Schreibtisch verfolgen zu können, lässt sich das Display abnehmen und so Trainingszeit, -distanz, -geschwindigkeit und die verbrauchten Kalorien von der Schreibtischplatte aus verfolgen. Und wer abends genug gestrampelt hat und noch seine Arme trainieren will, stellt das DeskCycle dann einfach auf den Tisch und greift in die Pedale.

Produkt: DeskCycle 2 Hersteller: 3D Innovations, LLC Preis: ca. 200 Euro

Der Schriftsteller Evgeny Morozov behauptet, dass er, wenn er konzentriert lesen und arbeiten will, sein Mobiltelefon in einen Safe mit Zeitschloss einschließt. Während dieser Zeiten arbeitet er nur mit Stift und Papier.

Mittlerweile kann man es ihm nachtun, auch wenn man keinen Safe zu Hause hat – zum Beispiel mit der Box von Focusera. Die ist zwar nicht so stabil wie ein Safe, punktet aber mit elegantem Design und ist aus nachhaltigem Bambus gefertigt.

Produkt: Focusera Box Hersteller: Focusera Preis: 39,99 Euro

(bsc)