Menü

Virtualisierung: Tools zur Absicherung von Containern

Container sind praktisch, bieten aber auch Angriffsfläche. Die beste Absicherung liefert oft eine Kombination diverser Sicherheits-Werkzeuge.

Lesezeit: 6 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Kernel-Exploits, Denial of Service, Breakouts – Container sind praktisch, bieten aber auch Angriffsfläche. Der klassische Sysadmin-Werkzeugkoffer enthält Sicherheitstools in klar definierten Kategorien. Es gibt Firewalls, Virenscanner, Intrusion-Detection-Software und Analysewerkzeuge für Protokolldateien. Bei den Werkzeugen für die Absicherung von Container- und Kubernetes-Umgebungen fehlt derzeit noch eine solche klare Definition.

Die Merkmale und Funktionen vieler Produkte überschneiden sich sogar so stark, dass eine tabellarische Darstellung hilft, sich einen Überblick über deren Features zu verschaffen. Sie soll es leichter machen, eine Kombination von Anwendungen zusammenzustellen, die zu den eigenen, unternehmensspezifischen Anforderungen passen.

Die Tabellen in diesem Artikel sind das Ergebnis einer Recherche öffentlich verfügbarer Informationen wie Hersteller- und Projektwebsites, Handbücher und Marketing-Unterlagen, kombiniert mit Erkenntnissen aus einigen Test-Installationen. Bei der Menge an Tools war es nicht möglich, alle Werkzeuge selbst zu installieren und zu evaluieren.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+