Trends 2020: 5G-Frequenzen, Videostreaming, Gaming, Datenschutz, Internet-Zensur

2020 hat bereits die ersten Wochen absolviert – es wird höchste Zeit für einen Blick auf die zu erwartenden Trends in Sachen 5G, Gaming, Datenschutz & Co.

Lesezeit: 18 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

2020 hält spannende, aber auch kritisch zu betrachtende Trends bereit, wie unser großer Ausblick zeigt. So wird etwa der Mobilfunk der fünften Generation Fahrt aufnehmen, allerdings zweigleisig: Die Mehrheit der Mobilfunknutzer kann von den kommenden Geräten gleitende Verbesserungen erwarten, während sich die Industrie auf einen großen Entwicklungssprung freut.

Dass ein Mehrangebot nicht immer eine Verbesserung bedeutet, könnte die Entwicklung am Videostreaming-Mark aufzeigen. Dort rangeln immer mehr Anbieter um die Zuschauer-Gunst und immer mehr Geld fließt in exklusive Serien und Filme. Für das Publikum bedeutet das, dass sie Inhalte mitunter nicht mehr gebündelt bei einem Anbieter abrufen können, sondern in mehrere Abos investieren müssen.

Besser könnte es 2020 für Gamer aussehen, denn sie erhalten im positiven Sinne bald mehr Auswahl: Soll es eine brandneue Konsole sein, ein Abo für Cloud-Gaming – oder beides? Microsoft und Sony werden 2020 ihre neuesten Konsolen auf den Markt bringen und die Cloud-Gaming-Anbieter feilen an ihren Services, die bisher noch mit Problemen zu kämpfen hatten.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+