Technology Review Innovationskongress

Die nächste industrielle Revolution bahnt sich an. Durch die Einführung künstlicher Intelligenz in die Welt der Produktion werden starre Automatisierungshierarchien schon bald der Vergangenheit angehören. Ein Netzwerk aus intelligenten, interagierenden Komponenten übernimmt das Kommando. Produktionssysteme organisieren sich selbst, ihre Prozesse werden flexibler und individueller. Neue Produkte und Geschäftsmodelle entstehen.

Lesezeit: 6 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Jens Lubbadeh

Wirtschaft und Wissenschaft treffen sich zum Thema:

Industrie 4.0 – Die Fabrik der Zukunft

am 05. - 06. November 2013 in Berlin. (Programm hier)

Die nächste industrielle Revolution bahnt sich an. Durch die Einführung künstlicher Intelligenz in die Welt der Produktion werden starre Automatisierungshierarchien schon bald der Vergangenheit angehören. Ein Netzwerk aus intelligenten, interagierenden Komponenten übernimmt das Kommando. Produktionssysteme organisieren sich selbst, ihre Prozesse werden flexibler und individueller. Neue Produkte und Geschäftsmodelle entstehen.


Technology Review lädt ein zur Diskussion mit den wichtigsten Akteuren der nächsten industriellen Revolution am 5. und 6. November in Berlin:

  • Erwartungshorizont: Was bringt Industrie 4.0 für die einzelnen Branchen?
  • Umsetzung: Wie wird ein Unternehmen fit für Industrie 4.0?
  • Digital Ecosystems: Wie unterschiedliche Prozesssteuerungen zu Produktionsnetzwerken zusammenwachsen.
  • IT-Security: Welche Sicherheitsarchitektur braucht die Fabrik der Zukunft?
  • Management: Welche Chancen bietet Industrie 4.0 für den Wertschöpfungsprozess?
  • Zukunft: Das Internet der Dienste


  • Beispiele realer Umsetzungen anhand von Praxisvorträgen von Siemens, Bosch, Hewlett-Packard und Forschern aus dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz
  • Preisverleihung "Innovatoren unter 35" mit Vorstellung der Innovationsprojekte
  • Podiumsdiskussion zwischen Industrie 4.0-Experten und Zukunftsforschern
  • Ein Get-Together in entspannender und ungezwungener Atmosphäre, bei dem Sie Ihre Erfahrungen mit unseren Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft und mit den weiteren Teilnehmern austauschen sowie wertvolle Kontakte knüpfen können.

Während des Kongresses werden die Preisträger des Nachwuchswettbewerbs „Innovatoren unter 35“ vorgestellt, den die Redaktion von Technology Review 2013 erstmals in Deutschland ausrichtet. Treffen Sie auf dem Technology Review Innovationskongress 2013 Deutschlands Top-Innovatoren unter 35, ausgewählt von einer hochrangig besetzten Jury.

Premiumpartner

SIEMENS AG
Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/industry

CISCO
Cisco, der weltweit führende IT-Anbieter, hilft Unternehmen, die Geschäftschancen der Zukunft zu nutzen. Dabei eröffnet die Vernetzung von bislang isolierten Dingen völlig neue und überraschende Optionen. Aktuelle Informationen zu Cisco finden Sie unter:
www.cisco.com/web/AT/presse/presse_home.html

ITIZZIMO
Wir entwickeln für unsere Kunden individuelle Integrationslösungen, hochmoderne SAP AddOns, intuitive SAP Benutzeroberflächen, interaktive Webportale sowie benutzerfreundliche mobile Apps. Unsere Maxime: we simplify iT, mit hohem Anspruch an die User Experience. Denn schließlich steht der Nutzer im Mittelpunkt der Interaktion. Als Pionier von Augmented Reality Anwendungen im B2B-Umfeld arbeiten wir außerdem an vorderster Front technologischer Innovation. So haben wir vor kurzem die erste B2B-Anwendung für Datenbrillen entwickelt, welche SAP-integriert Informationen direkt ins Sichtfeld des Benutzers einblendet. Damit wird freihändiges, uneingeschränktes und sicheres Arbeiten ermöglicht. Gestalten Sie mit uns die Zukunft des Arbeitens. Mehr Informationen unter www.business-glasses.com


Sponsoren

FRAUNHOFER ACADEMY – FORSCHUNGSWISSEN FÜR DIE PRAXIS
Als Beitrag zu einer neuen Innovationskultur bietet die Fraunhofer Academy in Kooperation mit renommierten Partnern Fach- und Führungskräften exzellente Weiterbildung. Die Basis bildet die Forschungstätigkeit der Fraunhofer-Institute. Die enge Verknüpfung von Forschungsinhalten, industrieller Anwendung und berufsbegleitender Weiterbildung ist das besondere Leistungsmerkmal der Fraunhofer Academy. Das Angebot umfasst berufsbegleitende Studiengänge, Zertifikatskurse und Seminare in den Themenbereichen Technologie und Innovation, Energie und Nachhaltigkeit, Logistik und Produktion, Fertigungs- und Prüftechnik sowie Information und Kommunikation.

INVESTITIONSBANK BERLIN (IBB)
Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsförderung sowie Immobilien- und Stadtentwicklung. Im Immobilienbereich liegen die Schwerpunkte bei der Förderung der Energieeffizienz und Maßnahmen zur Begleitung der demografischen Entwicklung.

Kontakt:
Investitionsbank Berlin
Hotline: (030) 2125-0
www.ibb.de


Medienpartner

HYPERRAUM.TV

HYPERRAUM.TV ist der deutschsprachige Internet-Sender für alle, die mehr über Naturwissenschaft und Hochtechnologie wissen möchten. Reportagen, Talks und Hintergrundberichte zu aktuellen Themen, kompetent aufbereitete Informationen über herausragende Grundlagenforschung und anwendungsnahe Entwicklungen, die die Welt schon morgen verändern werden.

VDI nachrichten

VDI nachrichten ist Deutschlands meinungsbildende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie liefert jeden Freitag die wesentlichen Informationen zu neuen Techniktrends und beleuchtet ihre Chancen und Risiken. Mit Stellenmarkt für Ingenieure im Zeitungsteil „Management & Karriere“.

MM MaschinenMarkt

MM MaschinenMarkt ist das wöchentliche Industriemagazin, Wirtschaftsnachrichten, Branchennews, Managementthemen, Interviews und Trendmeldungen begleiten im Bereich „Management & Aktuelles“ das Marktgeschehen des gesamten Produzierenden Gewerbes. Im Fachteil stellt MM MaschinenMarkt in den Rubriken Produktion, Automation und Konstruktion die neuesten technischen Trends und Produkte sowie ihren Einsatz im gesamten Fertigungsprozess vor.

Z_punkt

Z_punkt ist ein international tätiges Beratungsunternehmen für strategische Zukunftsfragen. Wir sind Experten für Corporate Foresight – die Übersetzung von Trend- und Zukunftsforschung in die Praxis des strategischen Managements. Mit wertorientierter Beratung gestaltet Z_punkt strategische Zukunftsdialoge und unterstützt Unternehmen bei der Erschließung nachhaltiger Zukunftsmärkte.

OSBF

Mit dem starken Mitgliedernetzwerk und der breiten Erfahrung der Foundation Coaches steht die OSBF bereit, um Unternehmen dabei zu begleiten, die Stärken von Open Business, Open Innovation und Open Technology gewinnbringend im eigenen Geschäftsmodell zu nutzen.

ADT

Der ADT ist der Bundesverband der deutschen Innovations-, Technologie- und Gründerzentren sowie Wissenschafts- und Technologieparks. Der Verband verfolgt das Ziel, Technologietransfer und Innovation sowie Unternehmensgründungen und Unternehmensentwicklungen zu unterstützen sowie die Bedeutung und die Leistungsfähigkeit der Zentren und ihre Kompetenz zur Unterstützung innovativer Unternehmensgründungen weiterzuentwickeln und in der Öffentlichkeit angemessen darzustellen

MESSE BERLIN

OPEN-IT-SUMMIT (jlu)