VW Touareg R Hybrid: Leistung vor Ökologie

Der VW Touareg Plug-in-Hybrid ist ein Luxusliner für die Oberklasse. Nachhaltigkeit stand nicht im Vordergrund.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 137 Beiträge
Vorstellung: VW Touareg R Hybrid
Von
  • Christian Lorenz

VW krönt sein großes Luxus-SUV Touareg mit einem neuen Topmodell, das für sehr viel Geld fomatfüllend Sportlichkeit als auch Umweltsensibiliät vorgaukelt. Im Touareg R Hybrid ist der aus dem Touareg 3.0 V6 TSI bekannte, 340 PS starke Dreiliter-Turbo-V6 mit einem 100 kW starken Elektromotor zusammengespannt. Das führt zu einer Systemleistung von 340 kW bzw. 462 PS und 700 Nm Drehmoment, die über eine Achtgangautomatik an alle vier Räder des 2,5-Tonnen-SUV verteilt werden.

Viel Leistung war stand im Lastenheft des R Hybrid über den ökologischen Qualitäten des Antriebs. Ein Plug-in-Hybrid passt aber in die Zeit, auch wenn der Touareg R Hybrid keine Förderung vom Staat erhält. Dazu ist er viel zu teuer. Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Kapazität von 14,1 kWh und soll eine rein elektrische Strecke von knapp 50 km ermöglichen. Rein elektrisch kann der R Hybrid 140 km/h schnell fahren. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt.

Wie beim Touareg üblich, erhält auch der R Hybrid Technik, die ihn fit für Geländepassagen macht, auch wenn die meisten sie wohl selten nutzen werden. Der R Hybrid verfügt über ein Verteilergetriebe an der Vorder- und Hinterachse, sowie ein selbstsperrendes Torsen-Mittendifferenzial mit dynamischer Momentenverteilung. Das hilft jedoch nicht nur im Gelände. Je nach gewähltem Fahrprogramm, Situation und Griffigkeit verteilen sich bis zu 70 Prozent der Antriebskraft nach vorne und maximal 80 Prozent an die Hinterachse.

Auch das Infotainment- und Navigationssystem ist auf den Hybridantrieb abgestimmt. So lässt sich über den Touchscreen ein Restladestand einstellen, unter den die Kapazität der Batterie nicht fallen soll, weil man etwa am Ende der Fahrt rein elektrisch durch ein Stadtgebiet fahren möchte. Das Navigationssystem setzt bei aktivierter Zielführung vorausschauend Straßen- und Topografiedaten um. Diese Funktion kann genutzt werden, um entweder möglichst wenig Energie zu verbrauchen, so viel wie möglich elektrisch zu fahren oder möglichst den Ladestand hoch zu halten.

VW Touareg R Hybrid (7 Bilder)

Der Touareg R Hybrid übernimmt ab dem zweiten Halbjahr die Rolle des Top-SUV von Volkswagen.
(Bild: alle Volkswagen)

Der VW Touareg R Hybrid soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 zu den Händlern kommen. Er wird serienmäßig mit Annehmlichkeiten wie Ledersitzen, Vier-Zonen-Klimaautomatik, Panoramaschiebedach und Matrix-LED-Scheinwerfern kommen. Die Preise stehen noch nicht fest. Sie werden sich aber am V8 TDI orientieren, der bei knapp 90.000 Euro anfängt.

()