Menü

Adobe Connect 9 angekündigt

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 16 Beiträge
Von

Mehr Individualisierungsmöglichkeiten ohne Programmier- und HTML-Kenntnisse, differenzierte Analysemöglichkeiten der Teilnehmerreaktionen und eine bessere Anbindung von Smartphones und Tablets verspricht Adobe für Version 9 seiner Webkonferenz-Software Connect nebst dem Add-on Connect Mobile 2.0, die beide im dritten Quartal 2012 verfügbar sein sollen.

Connect unterstützt Webkonferenzen und Online-Lehrveranstaltungen (Webinare) mit bis zu 1500 Teilnehmern. Mit der Software lassen sich laut Hersteller auch ohne tiefere Computerkenntnisse ein konferenzspezifisches Einladungsmanagement sowie Landing Pages und Microsites aufsetzen.

Adobe Connect 9 lässt sich als Vor-Ort-Lösung und als gehostete Version betreiben, Connect Mobile 2.0 läuft auf Apple iOS, Android und dem BlackBerry PlayBook. Eine eigene Server-Installation setzt Windows Server 2003 mit Service Pack 2 oder Microsoft Windows 2008 R2 Server nebst Microsoft SQL Server 2 voraus.

(js)