Menü
iX Magazin

Alfresco verknüpft ECM mit BPM

vorlesen Drucken Kommentare lesen 23 Beiträge

Alfresco führt die Activiti Workflow Engine für Business Process Management (BPM) mit seiner Open-Source-Content-Management-Plattform zusammen. Eine erste Implementierung hat das Unternehmen nun vorgestellt. Die Engine arbeitet nach dem Standard BPMN 2.0 (Business Process Modelling Notation). Zurzeit kümmert sich die BPM-Suite jBPM von JBoss um die entsprechenden Workflow-Funktionen; sie soll jedoch abgelöst werden. Mittels Activiti können Entwickler BPMN-2.0-Workflows für dokumentenzentrierte Prozesse definieren und sie zu Alfresco hinzufügen.

Die Kopplung wird mit einem Update auf die Community Version 3.4e angeboten und steht ab sofort zum Herunterladen zur Verfügung. Alfresco hatte Activiti im vergangenen Jahr eingeführt und betreut die BPM Engine als unabhängige Marke in Form eines Open-Source-Projekts, das unter der Apache-Lizenz steht. Die Vorabversion soll den Entwicklern die Gelegenheit geben, jBPM und Activiti zu vergleichen. Mit der nächsten Hauptversion von Alfresco Enterprise will das Softwarehaus die vollständige Integration abschließen – voraussichtlich im Verlauf des vierten Quartals . (jd)