Menü

Beta-Release: Vorschau auf Helpdesk-Software OTRS 5

Die Entwickler der Helpdesk-Software OTRS haben eine Beta der Version 5 freigegeben. Neuerungen gibt es vor allem bei der Unterstützung von mobilen Geräten, hinzu kommen kleinere Änderungen bei der Desktop-Umgebung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 22 Beiträge
Von

Auf Basis einer Beta können Administratoren Einblick in die kommende Version 5 der Helpdesk-Software OTRS (Open Ticket Request System) erlangen. Zentrale Neuerung ist ein verbessertes Arbeiten auf mobilen Geräten wie Smartphones. So soll die Umgebung unabhängig von unterschiedliche Plattformen und Größen bleiben und sich an sie anpassen.

Die Beta des OTRS 5 zeigt das Dashboard in der mobilen Ansicht.

(Bild: OTRS)

Auf dem Desktop gibt es ebenfalls Änderungen, so lassen sich Bilder per Copy & Paste oder Drag & Drop in den Editor kopieren. Überarbeitet haben die Entwickler Eingabefelder, die sich besser durchsuchen und filtern lassen sollen. Hinzu kommen Änderungen bei Notifikationen, die Anwender selbst konfigurieren und per SMS oder Web View erhalten können. Mit der neuen Oberfläche für grafisch aufbereiteten Statistiken sollen Verantwortliche einen schnellen Überblick zum Ticketaufkommen erlangen.

Hinzu kommen kleinere Neuerungen und Arbeiten an der Leistung sowie Sicherheit der Umgebung. In den Release Notes zeigen die Entwickler die einzelnen Änderungen. OTRS erscheint als freie Software unter der AGPLv3. (fo)