Menü
Update
iX Magazin

Bug in VMware ESXi 5.5 Update 3

Virtuelle Maschinen auf einem EXSi Server können während des Konsolidierens von Snapshots abstürzen. VMware hat noch keinen Bugfix für das Problem bereitgestellt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge
VMware Logo

(Bild: VMware)

Benutzer von VMware ESXi 5.5 Update 3 sind von einem massiven Bug betroffen. Dieser führt zu einem Absturz virtueller Maschinen (VM), nachdem ein Snapshot gelöscht wurde. Auslöser des Absturzes ist eine Zugriffsverletzung, während die Snapshot-Dateibaumstruktur verändert wird. Die vmware.log der betroffenen VM weist nach einem Absturz folgende Einträge auf:

  • SNAPSHOT: SnapshotDiskTreeFind: Detected node change
  • Unexpected signal: 11

Die Logdatei liegt auf dem EXSi-Host im selben Verzeichnis wie die Konfigurationsdateien der VM.

Bisher ist das Problem noch nicht behoben. Nutzer berichten in den Community-Foren von Aussagen des VMware-Supports, wonach Express-Patch 8 den Fehler beheben wird. VMware rät bis dahin zu einem Downgrade von EXSi auf Patch-Level 2.

[UPDATE, 7.10.2015 9:30]

VMware hat den Bug behoben und stellt einen Patch zur Verfügung. Für registrierte Nutzer stellen sie die gepatchte Version 5.5 Update 3a auf MyVMware zum Download zur Verfügung (jab)