Menü
iX Magazin

Data Mining: SPSS-Skripte automatisch nach R migrieren

Ein Dienst zur automatischen Übertragung von SPSS-Syntax in R-Code soll die manuelle Übersetzung komplexer SPSS-Skripte in Zukunft überflüssig machen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die in Kassel ansässige eoda GmbH hat die öffentliche Alpha-Testphase des von ihr in Kooperation mit der Univesität Kassel entwickelten "translate2R" gestartet. Als Cloud Service oder alternativ als lokaler Dienst soll die Software SPSS-Skripte zur Analyse großer Datenmengen automatisch in die Programmiersprache R übertragen, eine Public-Domain-Software mit zahlreichen Funktionen für die Datenanalyse und Statistik.

Für die automatische Übersetzung von SPSS-Code in die Programmiersprache R stellt translate2R ein Browserfrontend zur Verfügung.

(Bild: eoda GmbH)

translate2R stellt ein Frontend im Browser zur Verfügung, in das der Anwender den zu übertragenden SPSS-Code importiert. Auf Knopfdruck soll es dann die entsprechenden Funktionen generieren. Das Paket "translateSPSS2R" enthält alle für die anschließende Ausführung in R notwendigen Funktionen und soll laut eoda auf nahezu jeder R-Installation lauffähig sein. Möglich soll über den Dienst auch die Einbindung von SPSS-Funktionen in R sein. Wer sich selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Migrationslösung machen will, kann an der Alpha-Testphase teilnehmen. (ka)