Datenschutz-Selbsttest für Firmen im Internet

Der TÜV SÜD bietet mit seinem Datenschutzindikator eine erste Möglichkeit für Firmen, eine Selbsteinschätzung in Sachen Datenschutz vorzunehmen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 13 Beiträge
Von

Gerade bei kleineren und mittleren Firmen besteht in Sachen Datenschutz oft massiver Handlungsbedarf. Eine erste Selbsteinschätzung, wie es mit der Konformität zum Bundesdatenschutzgesetz aussieht, erlaubt ein Online-Fragebogen des TÜV SÜD, der mit Unterstützung der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickelt wurde.

Der Datenschutzindikator (DSI) berücksichtigt die wesentlichen Grundaspekte des Datenschutzmanagements und zeigt Unternehmen, wo Nachholbedarf besteht. Zwar dient der DSI nach Aussage der Betreiber nur einer ersten Einschätzung, die 21 Fragen decken aber auch schon viele Details ab, von der geregelten Verfahrensweise bei Kundenauskünften bis zum Datenträgervernichtungskonzept für Altgeräte. Das Ergebnis der eigenen Unfrage kann man sich nebst einschätzender Kommentare herunterladen.

Langfristig will man auch einen Benchmark anbieten, der eine Positionierung des eigenen Datenschutzes im Vergleich zu anderen Unternehmen erlaubt. (js)