Menü
iX Magazin

Deutscher HP-Chef: IT-Chancen nutzen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 18 Beiträge

Die Politik solle sichere Rahmenbedingungen für Kommunikationsstrukturen schaffen und so den Standort stärken, verlangte der Deutschland-Chef von HP, Volker Smid, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa kurz vor dem fünften nationalen IT-Gipfel. "Wir können verlässliche, funktionierende Infrastrukturen bauen, die weltweit genutzt werden", sagte er. Eine große Chance liege in Cloud-Angeboten. In diesem Zusammenhang vollziehe sich ein ähnlicher Wandel wie vor 100 Jahren beim Stromnetz, sagte Smid. "Damals hatten wir einen eigenen Dieselgenerator in der Garage stehen und haben Strom für unser Haus erzeugt. Heute wandelt sich das Prinzip von: 'Ich für mich' zu 'Ich miete das, wann ich es brauche, in dem Umfang, den ich brauche.'"

Auch auf Unternehmensseite sei ein Umdenken erforderlich, meint Smid. "Herrschaftswissen ist nicht mehr aufrecht zu erhalten", beschreibt er das bisher oft verschlossene Kommunikationsverhalten von Unternehmen. Dabei würden Diskussionen im Internet eher Ausgleich als Ungerechtigkeiten schaffen – "aber nur dann, wenn ein Unternehmen es zulässt". (dpa) / (ck)