Menü
iX Magazin

Die Cloud kommt – auch in Deutschland

Deutsche Unternehmen setzen zunehmend Software-as-a-Service-Angebote ein. Am beliebtesten ist CRM-Software aus der Cloud.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge
Bitkom: Mehrheit deutscher Unternehmen nutzt Cloud

Laut dem Marktforschungsunternehmen Techconsult nimmt die Cloud-Nutzung in deutschen Unternehmen an Fahrt auf. Auf der Grundlage von Befragungen mehrerer tausend IT-Verantwortlicher aus Firmen aller Größen und Branchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz folgern die Marktforscher, dass 2016 18 Prozent der Softwareausgaben in Software-as-a-Service-Angebote geflossen sind – das entspricht einem Marktvolumen von rund 4 Milliarden Euro. Ein Fünftel davon entfällt auf CRM-Software – SaaS-Pionier Salesforce wird sich freuen.

(Bild: Techconsult)

Techconsult geht davon aus, dass der Anteil der Ausgaben für Software as a Service jährlich um 25 Prozent zunimmt.Für 2017 erwarten die Marktforscher einen Anstieg des SaaS-Anteils auf 22 Prozent der Software-Ausgaben, für 2017 rechnen sie mit 27 Prozent. Faktoren, die die Entscheidung für eine Cloud-Nutzung begünstigen, sind der Sitz des Cloud-Rechenzentrums in Deutschland, die Möglichkeit mobiler Zugriffe und ein geringer Administrationsaufwand. (odi)