Menü

Docs.com: Neue Microsoft-Plattform zum Teilen von Dokumenten

Unter dem Namen Docs.com hat Microsoft eine neue Plattform zum Teilen von Dokumenten gestartet. Im Gegensatz zu Cloud-Speichern ist sie jedoch ausschließlich für Office-Dateien gedacht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von

Mit der Plattform Docs.com hat Microsoft eine neue Umgebung zum Teilen von Dokumenten gestartet. Im Unterschied zu Cloud-Speichern wie dem hauseigenen OneDrive oder Googles Drive ist sie jedoch ausschließlich für Office-Dateien vorgesehen. Entsprechend soll der Fokus auf dem Vorführen und weniger dem Vervielfältigen von Informationen liegen.

Über Docs.com lassen sich die Dokumente ebenfalls in Webseiten einbetten. Auch Sammlungen von verschiedenen Dateien können Nutzer anlegen. Solche Collections getaufte Zusammenstellungen sollen Informationen zu bestimmten Themen per Word, Excel, Sway, PowerPoint oder PDFs bieten. Auf der Startseite finden sich einige Beispiele mit öffentlichen Dokumenten.

Noch befindet sich Docs.com in einer öffentlichen Beta-Ausgabe. Der Dienst basiert technisch auf Docs for Facebook, ersetzt letzteres jedoch nicht und ist nicht an ein soziales Netzwerk gebunden. (fo)